Abschnitt 1. Kennenlernen. Familie




Hörtext 1. Guten Tag!

² Hören Sie den Dialog

· Ah, Herr König! Guten Morgen!

§ Guten Morgen, Herr Hoffmann! Wie geht es Ihnen?

· Es geht. Und Ihnen?

§ Danke, gut

(Themen aktuell A1)

® Spielen Sie weitere Dialoge. Benutzen Sie statt unterstrichener Wendungen das angegebene Wortmaterial

- Hallo! Hallöchen! Hi! Grüß Gott! Grüezi! Servus!*

- Wie geht dir?

J Danke, sehr gut. Ausgezeichnet. Super! Bestens. Prima

K So la la. Na ja, es geht

L Nicht so gut. Schlecht

Hörtext 2. Sind Sie ….?

# Ergänzen Sie die Dialoge

² Hören Sie zu und vergleichen Sie

Danke, gut ֎ Danke, gut֎ Guten Morgen ֎Guten Tag֎ Guten Tag ֎ Hallo Hallo ֎ hallo ֎ Und Ihnen ֎Wie geht es Ihnen ֎ wie geht's

1.

· Hallo, Nikas!

· ……, Lisa, …., Peter!

· Na, …, Peter?

· ……..

2.

· ……….

· ………., Sie Ihren Pass bitte!

3.

· ……. Mein Name ist Yoshimoto. Sind Sie Frau Beier?

· Ja, willkommen in Deutschland, Frau Yoshimoto!

· ……

· Auch gut, danke

* Grüß Gott! Grüezi! Servus! Приветствия, принятые в Австрии и Швейцарии

D Was sagen die Leute? Ordnen Sie die Fragen und Antworten

Frau Beckmann sagt und fragt: Die Touristen antworten:

Guten Tag!

Ich bin Karin Beckmann, von „Globe-Tours“

Und wie heißen Sie?

(Tangram aktuell A1)

Hörtext 3. Der „Tag, wie geht`s“ - Rap

¯ Hören und sprechen Sie mit

· Tag! · Guten Tag! · Wie geht`s? · Wie geht es Ihnen?   · Auch gut, danke gut. Danke, gut · Auch gut, danke gut. Danke, gut · Auch gut, danke gut. Danke, gut · Na ja, es geht § Tag? § Oh, … Tag! Guten Tag! § Wie geht`s? Wie geht`s? § Ah… Wie geht`s? § Gut, danke, gut. Und Ihnen? § Wie geht es Ihnen?
· Guten Tag! · Wie heißt du? · Wie Ihr Name? · Yota?   · Miller ist mein Name · Nein, Miller ist mein Name. Miller · Nein, Miller ist mein Name. Miller · Nein, Miller ist mein Name. Miller · Genau! § Tag! § Heißt du? § Ach… Ich heiße Yota § Yota ist mein Name. Und Sie? § Wie heißen Sie? § Muller? § Meller? § Müller? § Miller  
  · Hallo! · Aus Australien · Aus Australien. Und du? · Woher kommst denn du? · Japan? · Du kommst, du kommst… · Aus Australien - Du kommst, du kommst … § Hallo! § Woher kommst du? § Aus, aus… wie? § Ich § Aus Japan § Ja, Japan § … aus Japan. – Du kommst § Du kommst § …..

® Wählen Sie eine Strophe oder den Refrain und üben Sie zu zweit

(Tangram aktuell A1)

Hörtext 4. Noch einmal, bitte langsam

X Wortschatzhilfen

langsam – медленно

² Hören und lesen Sie das Gespräch

· Wie heißen Sie, bitte?

· Raman Pathak

· Wie ist Ihr Familienname?

· Pathak

· Noch einmal, bitte langsam!

· Pa-thak.

· Wie schreibt man das? Buchstabieren Sie, bitte!

· P-a-t-h-a-k.

· Und Ihr Vorname?

· Raman. R-a-m-a-n.

· Und wo wohnen Sie?

· InErfurt

· Ihre Adresse ?

· Ahornstraße 2, 99084 Erfurt

· Und wie ist Ihre Telefonnummer?

· 3-8-9-4-5-2-7

· Danke schön!

· Bitte schön!

 

Ê Ergänzen Sie

Familienname Vorname Wohnort Straße Telefon
         

® Spielen Sie weitere Dialoge

- Gerhard Plumpe, 44878, Bochum, Schleißheimer-Straße, 24, 34 – 56 -89

- Kai Katja, München, 80331, Goethe-Straße, 59, 12 – 67 – 92

- Mia Bent, Berlin, 16331, Unter-den-Linden-Straße, 112, 567 – 892 – 01

- Angelika Bucher, Wolfsburg, Fallersleben-Straße, 56, 26 – 67 – 90

Spielen Sie anschließend sich selbst und einer Ihrer Mitstudenten die Angestellte/ den Angestellten

(Themen aktuell A1)

 

Hörtext 5. Postkarten

Postkarte 1

Postkarte 2

Postkarte 3

X Wortschatzhilfen

der Absender – отправитель

das Postfach – абонентский ящик

² Hören Sie das Gespräch 1 und ergänzen Sie die Anschrift

Absender

Alatzas, ………

……………………………………………

……………………………………………

Steinstraße, …..

……………………………………………

(Straße und Hausnummer oder Postfach)

 

53 … 5 ……………..

(Postleitzahl) (Ort)

 

# Hören Sie die weiteren zwei Gespräche und notieren Sie die Adressen

Absender

……………………………………………

……………………………………………

……………………………………………

(Straße und Hausnummer oder Postfach)

…………………………………………….

(Postleitzahl) (Ort)

Absender

……………………………………………

……………………………………………

……………………………………………

(Straße und Hausnummer oder Postfach)

…………………………………………….

(Postleitzahl) (Ort)

(Themen aktuell A1)

Schreiben Sie die Postkarte mit Ihrer Anschrift. Lesen Sie sie laut

Hörtext 6. Wer ist da, bitte?

X Wortschatzhilfen

(Es) macht nichts - ничего страшного

² Hören und lesen Sie den Dialog

· Kaufmann

· Wer ist da, bitte?

· Kaufmann

· Ist da nicht Gräfinger? 32 36 20?

· Nein, hier ist 32 66 20

· Oh , Entschuldigung! Macht nichts

® Spielen Sie weitere Dialoge

1. Martin Sager 42 56 99 Heinz Meyer 42 56 89

2. Brigitte Lang 96 85 29 Otto Kreuzer 96 55 27

3. Franz Fuchs 93 61 73 Maria Müller 93 33 28

4. Heinz Lehmann 77 35 43 Barbara Völler 77 65 43

5. Hilde Anselm 34 11 58 Kurt Schneider 35 11 58

Spielen Sie ähnlichen Dialog mit Ihrer Telefonnummer

(Themen aktuell A1)

 

Hörtext 7. Meldestelle

X Wortschatzhilfen

die Herkunft – происхождение

das Geschlecht – пол

² Hören Sie das Gespräch

# Ergänzen Sie das Anmeldeformular

# Name  
Vorname  
Herkunft  
Staatsangehörigkeit  
Geburtsdatum  
Geburtsort  
Geschlecht männlich weiblich
Familienstand ledig verheiratet geschieden verwitwet
Anschrift Stadt Straße Haus
Postleitzahl  
bisherige Wohnung  

 

Füllen Sie das Anmeldeformular zu Ihrer Person aus. Lesen Sie anschließend diese Informationen laut

# Name  
Vorname  
Herkunft  
Staatsangehörigkeit  
Geburtsdatum  
Geburtsort  
Geschlecht männlich weiblich
Familienstand ledig verheiratet geschieden verwitwet
Anschrift Stadt Straße Haus
Postleitzahl  
bisherige Wohnung  

(Tangram aktuell A1)

Hörtext 8. Müller und Co

² Hören und lesen Sie den Dialog

· Guten Tag, ist hier noch frei?

· Ja, bitte. Sind Sie neu hier?

· Ja, ich arbeite erst drei Tage hier

· Ach so. Und was machen Sie?

· Ich bin Ingenieur. Und Sie?

· Ich bin Programmierer. Übrigens: Ich heiße Klaus Henkel

· Ich bin John Roberts

· Kommen Sie aus England?

· Nein , aus Neuseeland

· Sie sprechen aber schon gut Deutsch

· Na ja, es geht

Ê Schreiben und spielen Sie den ähnlichen Dialog

(Themen aktuell A1)

 

Hörtext 9. Wo sind die Tramper?

X Wortschatzhilfen

der Tramper- турист, путешествующий автостопом

Hast du Feuer? - огонька не найдется?

² Hören und lesen Sie das Gespräch

· Hallo! Habt ihr Feuer?

· Nein, leider nicht

· Wartet ihr hier schon lange?

· Es geht

· Woher kommt ihr?

· Wir kommen aus Rostock. Und woher kommst du?

· Ichkomme aus Bruck

· Wo liegt denn das?

· Bei Wien. Ich bin Österreicher. Wohin möchtet ihr?

· Nach München. Und wohin möchtest du?

· Nach Stuttgart

ü Finden Sie auf der Karte Deutschlands, wo die Tramper sind

® Spielen Sie weitere Dialoge mit anderen deutschen Städten

(Themen aktuell A1)

Hörtext 10. Mitfahrer

X Wortschatzhilfen

Mitfahrer - попутчик

² Hören Sie das Gespräch

Q Markieren Sie die richtige Aussage

A B C

0 0 0studiert Medizin

0 0 0spielt Klavier

0 0 0wohnt in Fulda

0 0 0wohnt in Sanitz

a) C besucht seine Mutter

b) C hat Geburtstag

c) C wohnt in Nürnberg

(Themen aktuell A1)

Hörtext 11. Herr Meier

² Hören und lesen Sie das Gespräch

· Hallo!

· Hallo!

· Wer ist das?

· Ich!

· Wer - ich ?

· Mein Gott - ich!

· Wer sind Sie denn?

· Meier!

· Wie bitte?

· Ich heiße Meier!

· Ach so!

· Und Sie?

· Wie bitte?

· Und wer sind Sie?

· Meier. Ich verstehe nicht!

· Ich heiße auch Meier!

· Ach so. Ja dann – guten Tag!

· Guten Tag, Herr Meier!

® Spielen Sie den Dialog mit Ihren Namen

(Themen aktuell A1)

 

Hörtext 12. Wer bin ich?

² Hören Sie das Selbstgespräch

Wer bin ich? Wer bin ich denn? Bin ich ...? Oder bin ich ...? Bin ich vielleicht ... ? Ach was - ICH BIN.

J Was ist die Hauptidee dieses kleinen Hörtextes?

(Themen aktuell A1)

Hörtext 13. Herr Weiß aus Schwarz

X Wortschatzhilfen

schwarz arbeiten – работать нелегально

Das ist verboten - это запрещено

geborene – урожденная (девичья фамилия)

² Hören und lesen Sie das Gespräch

· Wie heißen Sie?

· Weiß

· Vorname?

· Friedrich

· Wohnhaft?

· Wie bitte ?

· Wo wohnen Sie?

· In Schwarz

· Geboren?

· Wie bitte?

· Wann sind Sie geboren?

· Am 5. 5. 55

· Geburtsort?

· Wie bitte?

· Wo sind Sie geboren?

· In Weiß

· Sind Sie verheiratet?

· Ja

· Wie heißt Ihre Frau?

· Isolde, geborene Schwarz

· Sie sind also Herr Weiß, wohnhaft in Schwarz geboren in Weiß, verheiratet mit Isolde Weiß geborene Schwarz?

· Richtig

· Und was machen Sie?

· Wie bitte?

· Was sind Sie von Beruf?

· Ich bin Elektrotechniker. Aber ich arbeite - schwarz

· Das ist verboten

· Ich weiß

J Was kritisiert dieser Dialog?

® Spielen Sie den Dialog

(Themen aktuell A1)

 

Hörtext 14. Im Flughafen

² Hören Sie das Gespräch

q Antworten Sie auf die Fragen zum Inhalt

1. Wo spielt die Handlung des Hörtextes?

2. Wie heißt das Mädchen? Woher kommt sie?

3. Wie heißt der zweite Gesprächspartner?

4. Woher kommt Kawina? Wo liegt es?

5. Wohin fliegt Anna mit ihrem Vater? Wozu?

6. Wohin fliegt Kawina? Woher kommt er gerade?

7. Wo wohnen die Eltern von Kawina?

8. Was sagt Anna über den Namen von Kawina?

® Spielen Sie weitere Dialoge an Hand der angegebenen Informationen

- Dieter (5) kommt aus Hamburg und fliegt mit der älteren Schwester nach Prag zu ihren Eltern, die dort arbeiten. Er kommt ins Gespräch mit einem Russen, Wasili, der aus Twer kommt, und nach Moskau fliegt, um seine Eltern zu besuchen

- Monika (4) kommt aus Berlin und fliegt nach Boston mit den Eltern, um ihre ältere Schwester Maja und ihren Mann Rainer zu besuchen. Maja hat vor kurzem ein Baby bekommen. Das Baby ist erst 2 Wochen alt. Nun will „die Tante“ das Baby besuchen und freut sich darauf. Monika spricht mit einem Deutschen, Lennard, der aus Stuttgart kommt und jetzt beruflich nach Prag fliegt

(Tangram aktuell A1)

Hörtext 15. Eine interessante Lernmethode

X Wortschatzhilfen

hübsch – симпатичный

wir sind per „du“ – мы же «ты»

² Hören und markieren Sie: richtig oder falsch?

richtig falsch

1. Vera hat eine neue Wohnung 0 0

2. Vera ist bei Petra und Andrea zu Besuch 0 0

3. Andrea trinkt Tee 0 0

4. Vera, Petra und Andrea sind per „du“ 0 0

5. Vera lernt Deutsch 0 0

# Ergänzen Sie die Sätze

Ich nehme ֎wohnst du֎Ich gehe ֎lernst du֎kommt֎wir trinken֎ Kennen Sie֎kennt ihr֎nehmt ihr֎ich nehme֎Wir gehen֎Ich mache

Es klingelt an der Wohnungstür. Vera öffnet die Tür

Vera Hallo! Da seid ihr ja Andrea Ich weiß nicht. Hier steht: ,,der Couchtisch"
Petra Hallo, Vera Petra Und hier an der Lampe: ,,die Stehlampe"
Andrea Tag, Vera Andrea Und am Fernseher ...
Vera Hier entlang. ……ins Wohnzimmer. Ich ……die Mantel Vera So. Der Tee … gleich
Andrea Die Wohnung ist wirklich hübsch. Wie lange … schon hier? Petra Sag mal, Vera, ...so Deutsch?
Vera Zwei Monate… jetzt Kaffee ... ist das o.k.? Vera Ah, die Zettel. Das ist eine gute Methode. Kennen Sie die nicht?
Petra Ah, Kaffee! Petra Vera! Wir sind doch per du!
Andrea Hast du vielleicht auch Tee? … nämlich keinen Kaffee. Vera Per du ... ja, richtig: … .die Methode nicht? ... jede Woche zum Deutschkurs, aber .... immer Fehler! Du, Sie, ihr, Ihnen, ....Zucker und Milch?
Vera Natürlich. Einen Moment ... Petra Ja, gerne.
Petra Was sind das für Zettel? Hier ... und da, überall Andrea … nur Zucker. ... Also diese Zettel, die finde ich gut. Ich kenne nur Vokabelhefte, da lernt man nicht viel

² Hören Sie zu und vergleichen Sie

(Tangram aktuell A1)

Hörtext 17. Wie sind die Leute?

² Hören Sie zu und markieren Sie

Person Frau Fröhlich Herr Sauer die Angestellte
freundlich ☺      
unfreundlich ☻      

Ê Hören Sie noch einmal und ergänzen Sie die Tabelle

Dialog Wer ist das? Wo ist die Person?
Nikas Polikaris, Frau Fröhlich an der Wohnungstür
   
   

(Tangram aktuell A1)

Hörtext 18. Familienfotos

X Wortschatzhilfen

wir sind alle drauf – (фотография), на которой мы все изображены

vorne – впереди

dahinten – позади

freiwillige Feuerwehr - Добровольная пожарная служба

jemanden für ein Mädchen halten – принять кого-либо за девочку

scharf auf etwas sein – увлекаться чем-либо

Schwager – зять

die Familie ist auf der ganzen Welt verstreut - семья рассеяна по всему свету

der Verein – объединение

Bürgermeister – бургомистр

der Hobbyraum – помещение в доме, где можно заниматься своим хобби

alles, was mit Wasser zu tun hat – все, что связано с водой

die EU – Евросоюз

t Grammatikhilfen

Wenn das Justus hören würde – если бы это услышал Юстус (сослагательное наклонение, кондиционалис)

² Hören Sie das Gespräch

? Schreiben Sie, welche Personen sieht man …

auf dem Foto 1.

auf dem Foto 2.

auf dem Foto 3.

auf dem Foto 4.

auf dem Foto 5.

auf dem Foto 6.

auf dem Foto 7.

? Welche Tätigkeiten führen die Personen auf jedem Foto aus?

(Tangram aktuell A2)

Ê Fassen Sie alle Informationen in dem Raster zusammen

Sprecherin  
Justus  
Vater  
Mutter  
Sibille  
Harry  
Sven  
Johanna  

Holen Sie zum Unterricht Ihre Familienfotos. Erzählen Sie kurz, was und wen man auf dem Foto sieht

Abschnitt 2. Kennenlernen. Familie (www.audio-lingua)

Hörtexte „Selbstpräsentation“

² Hören Sie zu

? Ergänzen Sie Informationen über Personen

  Name Alter Wohnort Beruf/ Studium Familie Hobbys Sonstiges
Alex            
Alice            
Amadeus            
Andrea            
Bärbel            
Christiane            
Dominik und Martin            
Eva            
Franziska 2            
Franziska            
Gundula            
Hanna            
Hannas Schwester            
Juan und Elisabeth            
Julia            
Julianne            
Larissa            
Lena und Dominik            
Leonhard            
Lina            
Linas Familie            
Lotte 2            
Lotte            
Lucas            
Maite            
Marcus            
Victoria            

. Erzählen Sie über jede Person an Hand des Rasters

Diese Person heißt …. Er/sie kommt aus …. Er/sie wohnt in … Zur Zeit ist er/sie als …. berufstätig (Seit ….. studiert er/sie in … . Seine/ihre Fächer sind ...). Seine/ihre Familie besteht aus ….. Personen. Das sind … Der Vater ist … Jahre alt. Er ist … von Beruf (und so weiter über jeden Verwandten). Seine/ihre Hobbys sind … (Er/sie … gern). Die Familie hat (keine) Haustiere.

 

КОНТРОЛЬНОЕ ЗАДАНИЕ

Hörtexte „Sara“, „Helga“

Helga

Sara

& Lesen Sie die Fragen zum Inhalt

² Hören Sie zu

Q Entscheiden Sie während des Hörens, welche Aussage richtig, welche falsch ist





©2015-2018 poisk-ru.ru
Все права принадлежать их авторам. Данный сайт не претендует на авторства, а предоставляет бесплатное использование.
Нарушение авторских прав и Нарушение персональных данных

Обратная связь

ТОП 5 активных страниц!